Matchballspende und Patronanz
 
 logo nadlinger

  An diesem Wochenende empfing man auf eigener Anlage die Gäste und Tabellenführer aus Mauer.

 

Die U23 erwischte einen schlechten Start und bereits nach 15min stand es 0:2 für Mauer. Doch das Team bewies Moral und kämpfte sich bereits in der ersten Hälfte zurück, jedoch konnten die Chancen noch nicht verwertet werden. Besser lief es in der zweiten Hälfte und Rabenstein spielte Angriff für Angriff und ging verdient mit 6:2 als Sieger vom Platz. 

Torschützen: Todt Matthias, Wimmer Moritz, 2x Todt Stefan, 2x Grünbichler Christoph

 

In der Kampfmannschaft hatte man sich viel vorgenommen, die Aufstellung und System verändert, um es den Tabellenführer so  schwer wie Möglich zu machen. Doch der Schock in der ersten Hälfte saß tief als man plötzlich mit 0:1 zurücklag und mit diesem Ergebnis auch in die Pause ging. Nach der Pause gelang nach einem Fehler den Gästen mit einem Traumtor das 0:2. Doch die Raben kämpften und spielten nun munter nach vorne und konnten auch den 1:2 Anschlusstreffer verzeichnen. Als man in den letzten Minuten alles nach vorne warf um den Ausgleich zu erzielen, kassierte man im Konter das bitte 1:3 und somit den Endstand. Torschütze: Patrick Bachtrögler

 

Weitere Fotos vom Match gegen Mauer von Franz Reisenhofer

Weitere Beiträge

  • 1

Termine KM & U23

Keine Termine

Nachwuchs

Keine Termine

Veranstaltungen

Keine Termine