Der SC Rabenstein gewinnt auswärts in Gottsdorf mit 3:2 und holt sich wichtige Punkte. Für die U23 lief das Spiel nicht nach Wunsch und man verlor mit 0:4.

 Nach dem verlorenen Derby und der einvernehmlichen Trennung der Trainer war es eine schwierige Woche für das Team. 

Bereits von der 1. Minute an merkte man aber das der SCR gefällig spielte und aggressiv in die Zweikämpfe ging. So erzielte man auch zwei Tore, die jedoch durch knappe Abseitsstellungen nicht gegeben wurden. Dann der Schock, nach einem Eckball fehlte die Zuordnung und man kassierte das 0:1. Doch man lies sich nicht unterkriegen und so gelang 10 Minuten nach dem Gegentreffer der wichtige Ausgleich durch Markus Gruber. Wieder war Rabenstein dem Führungstreffer näher, doch Gottsdorf machte das Tor und so stand es zur Pause 1:2. 

Nach der Pause änderte sich nicht viel am Spiel, jedoch machte sich das hohe Tempo der 1. Halbzeit langsam bemerkbar. Der SCR spielte nun kontrollierter und zielstrebig in die Spitzen und nach einer Flanke von der rechten Seite, wurde der erste Schuss noch geblockt und den Abstauber verwandelte Markus Gruber. Mit 2:2 ging es weiter und beide Mannschaften kämpften nun um jeden Meter. Die Entscheidung fiel in der 92. Minute, nachdem ein Eckball kurz abgespielt wurde und zum 3. mal Markus Gruber, mit einem traumhaften Schuss, den Sieg für die Raben fixierte.

Weitere Fotos vom Spiel in Gottsdorf von Franz Reisenhofer

Weitere Beiträge

  • 1

Termine KM & U23

Keine Termine

Nachwuchs

Keine Termine

Veranstaltungen

Keine Termine